Meilensteine

2022

Unser Team

Auch in 2022 gemeinsam ein starkes und kompetentes Team!

2021

Neues Kompetenzfeld Water Chiller

H&H Gerätebau erweitert seinen Produkt- und Leistungsbereich mit leistungsstarken "Water Chiller" Flüssigkeitskühlern.

2018

Neue Geschäftsführung

Patricia Herrmann übernimmt gemeinsam mit Jürgen Riedl die Geschäftsleitung der H&H Gerätebau GmbH.

2018

Übergabe der Geschäftsleitung

Norbert Herrmann übergibt die Geschäftsleitung von H&H Gerätebau GmbH an seine Tochter Patricia Herrmann.

2018

Erweiterung der Fertigung

Bereits in 2017 wurden neue Maßnahmen für weiteres Wachstum festgelegt, indem die Fertigung ab Juni 2018 ausgebaut und erweitert wird und neue Sozialräume für die Mitarbeiter entstehen.

2016

Erfolgreiches Wachstum

2016 konnte das Unternehmen die Serienfertigungen erfolgreich weiterentwickeln, mit nunmehr über 30 Mitarbeitern. Ein weiterer Ausbau der Fertigungs- und Verwaltungsräume wird geplant. Neues Corporate Design mit neuem Logo.

2011

Serien- und Spezialanfertigungen auf hohem Niveau

2011 erfolgte eine Erweiterung der Fertigungsräume und die Serienfertigungen für namhafte Unternehmen im Industrie- und Medizinbereich lief an.

 

2005

Zeitgemäße Weiterentwicklung

2005 Zertifizierungen der Unternehmensbereiche, Jürgen Riedl (seit 1998 Gesellschafter) wird 2007 zweiter Geschäftsführer, neue Image- und Internetaktivitäten.

2002

Neuer Unternehmenssitz in Langenargen

2002 in Langenargen entstand der aktuelle Unternehmenssitz mit modernen Fertigungs-, Lager- und Büroräumen und neuen Fertigungsschwerpunkten im Labor- und Industriebereich.

1992

Gründung der H&H Gerätebau GmbH

1992 gründeten die Gesellschafter Norbert Herrmann als Geschäftsführer und Dipl.-Ing. Werner Huttenlocher (†), Inhaber des Ingenieurbüros für Kälte-, Klima- und Lufttechnik, die H&H Gerätebau GmbH.

 



1980

Erster größerer Unternehmensstandort

1980 errichtete das Unternehmen ein Fertigungs- und Bürogebäude in Tettnang-Bürgermoos. Norbert Herrmann übernahm 1989 die Geschäftsführung von seinem Vater bis 1995, dann wurde die Herrmann Kältetechnik und Apparatebau ausgelagert und verpachtet.

 

1962

Gründung des Basisunternehmens

1962 gründet Josef Herrmann die „Herrmann Kältetechnik und Apparatebau“ für gewerbliche Kühlung, Eismaschinen und Klimaanlagen. Er startete wie viele andere erfolgreiche Unternehmer in einer Garage. Später erfolgte ein Umzug in die Stadtmitte Tettnangs, die Schulstraße.